• News.jpg

Lamborghini Gallardo Nera – Batman wäre neidisch!

« zurück zur Übersicht

Lamborghini-Gallardo-NeraMattes Schwarz, im Mix mit seinem glänzenden Konterpart – Silberne Monster-Bremssättel hinter tiefschwarzen Alufelgen – Abgedunkelte Heckleuchten im Verbund mit weißen Seitenblinkern und hochwertiges Alcantara neben edel gestepptem Leder in Beige. Nur 185 Stück verließen das Werk in Sant’ Agata Bolognese serienmäßig in diesem außergewöhnlichen Design. Mit diesem Paradebeispiel an exklusivem Geschmack läutete die Firma Lamborghini ihr neues Individualisierungsprogramm „Ad personam“ ein, was jedem Kunden größte Wahl bei der Kreation seines persönlichen „Kampfstieres“ bietet. Seinem erlesenen Kundenklientel bietet Lamborghini seit Einführung dieses Programms vielfältige Gestaltungsmöglichen was Materialien, Farbwahl und Kombinationen der Selbigen betrifft, natürlich innen wie außen. Erstmals können so auch matt lackierte Außenfarben ab Werk auf der Optionsliste angekreuzt werden – Man folgt damit einem sich bereits länger währenden Trend in der Automobilbranche. Und auch hier gilt (wie beim kompletten „Ad-Personam-Angebot“): es ist nur eine Frage des Geldes... Noch glücklicher natürlich waren diejenigen, die ab Werk eine solche Seltenheit ergattern konnten. Sie wurden neben der exklusiven Farbkombination auch mit einer Fülle serienmäßiger Ausstattungsdetails wie Rückfahrkamera, Alarmanlage, Liftsystem oder Navigationssystem belohnt. Und wie fährt sich das Ganze nun? Exorbitant gut! Nachdem die zahlreichen 520 Pferde einem nach gut 4 Sekunden auf 100 km/h wie etwas Luft zum atmen lassen, sticht der giftige Klang des V10-Monsters ins Ohr – schöner kann man Lambofahren (fast) nicht zelebrieren. Wir von Motion Drive möchten dieses Feeling ungern unseren Kunden vorenthalten, weshalb ab sofort auch ein Exemplar der seltenen Nera-Variante des Lamborghini Gallardo zum mieten bereitsteht. Also: Einsteigen, fahren, genießen!

Copyright by Motion Drive ® 2014 - 2018