Menu Icon
Bugatti Veyron Bugatti Veyron Bugatti Veyron < >

Bugatti Veyron
mieten und selber fahren

Leistung 1200 PS
Leistung 408 km/h
Leistung 2.5s
Mieten ab:14999€
Kaution:150000€

Was Sie erwartet

pfeil-icon Der stärkste seriengefertigte Roadster der Welt
pfeil-icon 16 Zylinder & 4 Turbolader
pfeil-icon Noch Fragen?

Preistabelle

Instruktorfahrt ab:6999€
Tag ab:14999€
Wochenende ab:29999€
Woche ab:49999€
Monat ab:149999€
Kaution:150000€

Gutscheinboxen & Gutscheine

Zum Gutscheinshop

Bugatti Veyron: Unsere Meinung

Stellen Sie sich einmal eine große, unnachgiebige Betonwand vor. Und jetzt nehmen Sie einen VW Golf und fahren mit 100 km/h in diese Wand. Ergebnis? Können Sie sich sicherlich denken. Was das mit dem Bugatti Veyron GS Vitesse zu tun hat!? Nunja, in etwas das gleiche Gefühl wirkt hier in die entgegengesetzte Richtung, sobald der W16-Mittelmotor mit seinen vier armdicken Turboladern die Brennräume füllt und Ihr Gehirn beim Katapultstart an die Schädeldecke presst! Und auch sonst gibt es für uns auch nichts nur annähernd Vergleichbares – das Gefühl, mit der Leistung von schlappen 10 VW Golf und dem Wert von 5 netten Einfamilienhäusern unterwegs zu sein IST und BLEIBT unbeschreiblich! Deshalb klare Anweisung von uns: Mindestens einmal im Leben Bugatti Veyron fahren!

Der Bugatti Veyron ist der richtige Sportwagen, wenn..

Sie einen Geschwindigkeitsrekordhalter live erleben wollen, der nicht nur ein Vertreter der Sportwagenklasse ist, sondern stellvertretend wie kaum ein Anderer der Bezeichnung „Supersportwagen“ alle Ehre macht. Das mit knapp 2 Millionen Euro wohl teuerste Serienfahrzeug der Welt vereint den mit 1.200 PS deutlich leistungsgesteigerten Motor sowie die neuere Karosserie des Super Sport mit dem Roadster Dach des Grand Sport. Kein anderes Fahrzeug verkörpert allerhöchste Ansprüche so sehr wie der Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse. Wenn auch Sie allerhöchste Ansprüche hegen, sollten Sie möglichst bald Bugatti fahren.

Die Geschichte des Bugatti Veyron

Es war anno 1998 als das der Volkswagen-Konzern die Markenrechte am ruhmreichen Namen „Bugatti“ erwarb. Nach der Präsentation unterschiedlicher Konzeptfahrzeuge, kam es im Jahre 2003 zur Serienproduktion des Bugatti Veyron. Dabei waren 1.001 PS, 16 Zylinder, 100l auf 100km aber auch eine Höchstgeschwindigkeit von über 400 km/h noch nie in Serie erreichte Superlative! Im Jahre 2009 stellte Bugatti dann den Grand Sport vor, mit offen möglichen 360 km/h das schnellste Serien-Cabriolet der Welt! Die (vorerst) letzte Ausbaustufe hörte auf den Namen Super Sport: 1.200 PS und über 430 km/h markierten wieder einmal die Spitze im Automobilbau – die offene (und bei Motion Drive verfügbare) Variante dieses „getunten“ Veyron nennt sich im Übrigen Grand Sport Vitesse.

Weitere Sportwagen mieten